Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Auch bei Kaninchen ist die Computertomographie im Kopfbereich vom Nutzen

3D Rekonstruktion von vorne
3D Rekonstruktion hier von rechts
3D Rekonstruktion hier von links

Um die Infektion im Kiefer zu beurteilen und die verantwortlichen Zähne zu lokalisieren ist die Computertomographie beim Kaninchen eine sehr große Hilfe. Die ist nicht teuer und dauert auch nicht lang.

Heute haben wir einen großen Abszess bei dem Kaninchen geöffnet, gereinigt und eine Drainage gelegt. Die CT vom Kopf zeigte eindeutig, wie hochgradig der Kieferknochen links betroffen war und welche Zähne raus müssten.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Femurfraktur bei einem Kaninchen

Wir dürften heute eine Splitterfraktur der Femur bei einem Kaninchen operieren. Die Knochen sind sehr hart und die Fraktur hatte mehrere Splitter, die zuerst zusammen gebracht werden sollten. Die Alternative wäre eine Beinamputation gewesen.

Wir wünschen dem Kaninchen eine schnelle Genesung. Gefressen hat er schon nach der Operation.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Haustiere, die nach England verreisen, neue Regeln in Zukunft

Leider sieht es so aus, dass die England erneut, wie vor vielen Jahren, die Einreise von Haustieren nur unter bestimmten Bedingungen zu akzeptieren. Falls Sie vorhaben, mit Ihrem Haustier nach England zu verreisen, informieren sich rechtzeitig davor. In dem Link unten sind auf englischer Sprache die neuen Regeln beschrieben.

https://www.gov.uk/take-pet-abroad/rabies-vaccination-boosters-and-blood-tests

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Katzenkastration bei uns

Die Katzen werden bei uns in der Operation nicht „aufgehängt“ sondern schonend mit Inhalationsnarkose und Intubation und mit Monitorüberwachung auf Vitalfunktion (EKG, Körpertemperatur , SpO2, Herzfrequenzzähler usw.) geprüft. In der Operation werden die Katzen auch infundiert. Die äußeren Nähte werden so in der Unterhaut versteckt durchgeführt, so dass wenig wie möglich einen Grund zu lecken gäbe. Es ist keine Massenfertigung, sondern eine rücksichtsvolle Prozedur. Dazu gehört auch die Schmerzmedikation nach der Operation und die Nachkontrollen. Terminvereinbarung ist notwendig.